BEIRAT

Detlef Diederichsen

Seit dem 1. Oktober 2006 leitet Detlef Diederichsen den Bereich Musik, Tanz und Theater im Haus der Kulturen der Welt (HKW). Der Musiker, Autor und Musikproduzent wurde 1960 in Hamburg geboren. Von 1980-85 war er der Mitbegründer, Gitarrist, Sänger und Songschreiber der Band „Die Zimmermänner“, danach war er bis 2000 freier Autor beim Magazin für Popkultur „Spex“ und daneben verantwortlicher Redakteur für die Ressorts Musik und Literatur von „Prinz“. 1993 gründete er die Hamburger Plattenfirma Moll Tonträger, außerdem arbeitet Diederichsen als Berater und Autor bei der „Süddeutsche Zeitung Diskothek“ mit. Von 1999 bis 2002 war er Textchef von Schmitz Kommunikation (später schmitz-komm.de), und als freier Autor veröffentlichte er Texte in „Brand eins“, „Die Zeit“, „Musik Express“, „Geospezial“, „Rolling Stone“, „Financial Times Deutschland“ und „Süddeutsche Zeitung Magazin“ u. a.

 

Credit für Foto: Detlef Diederichsen

© Thomas Eugster