BEIRAT

Inga Wellmann

Inga Wellmann nennt sich Schnittstellenakteurin und Weltenwechslerin. Aufgewachsen in Brüssel, studierte sie Mixed Media Arts in London sowie Kultur- und Medienmanagement in Hamburg und Santiago de Chile. Sie arbeitet seit jeher genau dort, wo unterschiedliche Denkmuster und Handlungslogiken aufeinander treffen und in Wechselwirkung treten (könnten). Zur gesellschaftlichen Relevanz von Design, Governanceherausforderungen der Kreativwirtschaft u.a. hat sie publiziert, moderiert und Veranstaltungen konzipiert. Sie war Geschäftsführerin des Einstein-Forums – einem internationalen, transdisziplinären Forum für intellektuellen Austausch in Potsdam – und leitet seit 2010 das Referat Kunst und Kreativwirtschaft in der Kulturbehörde Hamburg.